• Seelsorge
  • Gemeindebrief

  • Kontakt
  • Impressum

die nächsten Termine

Keine Einträge gefunden

Was tun, wenn ein Angehöriger verstirbt?

 

Bei Eintritt eines Sterbefalls wenden sich die Angehörigen an ein Bestattungsinstitut ihrer Wahl.
Das Bestattungsinstitut erledigt alle Formalitäten.
Es spricht mit der Friedhofsverwaltung auch den Termin des Begräbnisses ab.
Die Angehörigen müssen einen Auftrag zur Bestattung ausfüllen und unterschreiben.

Unsere Friedhofssatzung und Friedhofsgebührensatzung können Sie in hier einsehen.

 

Evangelischer Friedhof Kirchstraße

Unser Friedhof liegt an der Kreuzung Kirchstraße / Krummstraße, unweit der Altstadtkirche.

Heute können Sie zwischen einer Erdbestattung und einer Urnenbestattung wählen. Die vorhandene Urnenwand, das Kolumbarium, wurde in den vergangenen Jahren weiter ausgebaut, weil viele Angehörige den geringen Grabpflegeaufwand schätzen.

In der Regel findet die Trauerfeier bei allen Bestattungen in der Altstadtkirche statt. Auf Wunsch ist die Aufbahrung des Sarges bzw. der Urne in der Kirche möglich.

Die Friedhofspflege vor Ort wird von Gerd Reihn durchgeführt. Die Formalitäten werden über unser Gemeindebüro in der Friedenauer Str. 17.II abgewickelt. Hier informiert Sie unsere Mitarbeiterin, Andrea Gnielka, über Gebühren und Vorschriften für Grabmäler und Bepflanzung. Gerne bieten wir Ihnen auch Grabpflegeverträge an.

Telefonisch erreichen Sie uns wie folgt:

Andrea Gnielka: 02173 275 76 12

 

Weitere Infos

Der Tod gehört zum Leben

Lageplan EKi-Haus

EKi-Haus

Kirche läuft

Fliednerkirche läuft am 3. Oktober