• Seelsorge
  • Gemeindebrief

  • Kontakt
  • Impressum

die nächsten Termine

Donnerstag

16. Januar 2020

Jungschar

16:00 - 18:00

Ort: Grevel-Haus\, Falkenstr. 2

Café gut Drauf

18:30 - 21:30

Ort: Grevel-Haus\, Falkenstr. 2

Donnerstag

23. Januar 2020

Jungschar

16:00 - 18:00

Ort: Grevel-Haus\, Falkenstr. 2

Café gut Drauf

18:30 - 21:30

Ort: Grevel-Haus\, Falkenstr. 2

Donnerstag

30. Januar 2020

Jungschar

16:00 - 18:00

Ort: Grevel-Haus\, Falkenstr. 2

Café gut Drauf

18:30 - 21:30

Ort: Grevel-Haus\, Falkenstr. 2

Donnerstag

06. Februar 2020

Jungschar

16:00 - 18:00

Ort: Grevel-Haus\, Falkenstr. 2

14. - 15. März 2020 gehts los

Verschwende deine Zeit - Spiel Theater!

Die Welt durch andere Augen sehen....
Wer könnte ich sein....
Wie könnte ich sein....
Was treibt mich, was reibt mich auf, was bringt mich zum Platzen, zum Springen, zum Singen, zum Spielen?
 
Du willst Dich auf der Bühne ausprobieren?
Du willst Deine Themen auf der Bühne sehen?
Du willst mit anderen Menschen das Leben aktiv gestalten? …
… Dann hast du gefunden, was du suchst!
 
Bei unserem Theaterprojekt darfst Du die Welt durch andere Augen sehen. Du kannst ausprobieren, wer Du noch alles sein kannst, wirst erfahren, was Dich antreibt, Dich aufreibt, was Dich zum Platzen und zum Springen oder zum Singen und Spielen bringen kann.
Alle Spielwütigen und Theaterbegeisterten sind bei unserem Theaterprojekt herzlich willkommen. Unter professioneller Anleitung finden wir gemeinsam Themen und erarbeiten eine Theaterproduktion von Anfang bis Ende, mit allem was dazu gehört: Stückentwicklung, Bühnenbild, Kostüme, Requisite, Musik, Beleuchtung, Technik, Schauspiel – das alles liegt dann in der Hand der Gruppe.
 
In einem Wochenend-Workshop lernen wir uns kennen und finden die für uns stimmigen Themen und Formen.
Während einer intensiven Probenwoche in den Osterferien erarbeiten wir zusammen die Inszenierung, die wir bis zu den Aufführungen wöchentlich proben.
 
Geleitet wird das Projekt von der Tausendsassa Anna BeetzSchauspielerin, Theaterpädagogin, Musikerin und Regisseurin.
Zur Unterstützung wird bei einigen Proben auch ein Choreograph dabei sein, der uns bühnentaugliche Moves zeigt.

Anmeldeschluss

6. März 2020

Mindestteilnehmerzahl: 20

Wird die Teilnehmerzahl bis zum Anmeldeschluss nicht erreicht, kann das Schnupper-Wochenende ausfallen oder gekürzt werden. Alle angemeldeten werden in darüber informiert.

Termine

  • 14. - 15. März Workshop
  • 15. - 19. April Intensiv Probenwoche
  • ab dem 24. April freitags Proben
  • 20. Juni 2020 geplanter Aufführungstermin in der Friedenskirche

Alle Termine finden in der Evangelischen Friedenskirche, Schellingstr. 13 in Baumberg statt.

 

Kooperationspartner

Monheimer Kulturwerke GmbH
Daimlerstraße 10 a
40789 Monheim am Rhein


Inklusives Theaterprojekt

Evangelische Friedenskirche
Schellingstr. 13
40789 Monheim am Rhein

 

Unsere Preise

Für die Teilnahme entstehen keine Kosten. Du zahlst mit deinem Engagement und deiner Zeit.

 


Anmeldung und andere Dokumente

Wir freuen uns auf die Anmeldung von Ihnen/Dir. Schon jetzt Dankeschön für Ihr/Dein Vertrauen.

Für die Anmeldung zu einer Freizeit füllen Sie bitte nur die Anmeldung aus.
Weitere erforderliche Dokumente erhalten Sie mit der Anmeldebestätigung zugeschickt.

Diese Dokumente benötigen wir in der Regel für Freizeiten

Unsere Reisebedingungen und das Formblatt für Pauschalreisen stellen wir Ihnen selbstverständlichn zum Download zur Verfügung:

 

DSGVO und Reiserecht

Seit dem 1. Juli 2018 gilt ein in vielen Teilen geändertes Reiserecht. Die gesetzlich geforderte Bereitstellung des Formblattes finden Sie weiter unten.

Die Datenschutzgrundverordnung und das für uns geltende EKD Datenschutzgesetz (Evangelische Kirche in Deutschland) bedingt, dass wir über die Verwendung und die Speicherung Ihrer Daten im Rahmen der Ferienmaßnahmen informieren.

Sie können versichert sein, dass wir wie in der Vergangenheit vertraulich mit Ihren Daten umgehen.

Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, sofern dies nicht rechtlich erforderlich ist. Bei öffentlichen Zuschüssen müssen wir Daten an Kommunen, das Land NRW oder an den Bund (Name, Adresse, Geburtsdaten oder Alter) weitergeben. Mehr nicht. Der Rest Ihrer Daten bleibt bis zum Ende der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht bei uns gespeichert. Der größte Teil Ihrer Daten werden nach Ende der Maßnahme bzw. Abschluss der Endabrechnung vernichtet.

Weitere Infos

Openstreet map Mülheim an der Ruhr

Ort

Multikulturelles Elterncafé

Multikulturelles Elterncafé KiTa Grunewaldstraße

Gestalten eines Sportbeutels

Jugendfreizeit in Dänemark