• Seelsorge
  • Gemeindebrief

  • Kontakt
  • Impressum

die nächsten Termine

Montag

21. Oktober 2019

Ausflug ins Phantasialand

02:00 - 02:00

Ort: 

Mittwoch

23. Oktober 2019

Kuddelmuddel

16:00 - 18:00

Ort: Grevel Haus

Donnerstag

24. Oktober 2019

Kindergruppe

16:00 - 18:00

Ort: Jugendkeller\, Friedenskirche

Mittwoch

30. Oktober 2019

Kuddelmuddel

16:00 - 18:00

Ort: Grevel Haus

Kuddelmuddel

16:00 - 18:00

Ort: Grevel Haus

Donnerstag

31. Oktober 2019

Kindergruppe

16:00 - 18:00

Ort: Jugendkeller\, Friedenskirche

Café gut Drauf

16:00 - 18:00

Ort: Grevel-Haus\, Falkenstr. 2

Unser Selbstverständnis

Wir glauben, dass der Mensch seine Würde und seinen Wert von Gott erhält. Kinder möchten wahrgenommen, Wert geschätzt werden, streben nach emotionaler Stabilität und Selbstständigkeit. Ihnen mit Offenheit, Verständnis und Respekt zu begegnen, Anteil an ihrer Lebenswelt und den Lernbedingungen in der Schule zu nehmen, ist unser Anliegen. Durch das eigene Vorbild versuche n die Mitarbeitenden, den Kindern Einfühlungsvermögen, Rücksichtnahme, Verständnis und Respekt für das gemeinsame Miteinander zu vermitteln. Wir unterstützen die Schule in ihrem Bestreben, den Kindern tragfähige Grundlagen für ihr weiteres Lernen zu vermitteln.

Unsere Mitarbeitenden

Die Evangelische Kirchengemeinde Monheim beschäftigt fachlich und persönlich qualifizierte Mitarbeitende. Dem Selbstverständnis des Trägers, den Bedürfnissen der Kinder und dem Bildungsauftrag der Schule sind sie verpflichtet. Das Team des Offenen Ganztages versteht sich als integraler Bestandteil der Schule.

Unsere pädagogischen Ziele

Unser pädagogisches Arbeiten ist darauf ausgerichtet, die uns anvertrauten Kinder in ihrer Entwicklung zu selbstständigen und selbstbestimmten Persönlichkeiten zu unterstützen. Grundlegende Fähig- und Fertigkeiten im Bereich der Lernkompetenz, verbunden mit Selbstständigkeit, Teamfähigkeit und Sozialkompetenz werden von uns gefördert.

Unser Alltag

Unser Bestreben ist es, das die Kinder den Ganztagsbetrieb als einen Ort erleben, an dem sie abschalten und entspannen können und ihnen Unterstützung zu Teil wird.

Der Offene Ganztag steht für Kontinuität in der Begleitung nach dem Unterricht und nimmt täglich Anteil an der Lebenswelt und den Lernbedingungen in der Schule. Im Rahmen unserer Möglichkeiten schaffen wir einen erweiterten Erfahrungsraum in dem die Kinder ein Anrecht auf persönliche Zuwendung haben. Ihnen begegnen vertraute Mitarbeitende, die für einen verlässlichen und übersichtlichen Tagesablauf Sorge tragen.

Unser Bestreben ist es mit den vorhandenen Ressourcen, einen angemessenen Raum für die Bearbeitung von Lernzeit zu schaffen, der Begleitung und Förderung ermöglicht.

Wir schaffen dort, wo es möglich ist, Beteiligungsmöglichkeiten damit Kinder Einfluss auf ihre Alltagsgestaltung nehmen können.

Im Umgang untereinander fördern wir ein positives, respektvolles Sozialverhalten. Als verlässliche Ansprechpartner schaffen wir die Voraussetzungen gewaltfreie Problemlösungstechniken auszuprobieren um Konflikten und Meinungsverschiedenhe iten gerecht zu werden. Klare, überschaubare und nachvollziehbare Regeln unterstützen das Miteinander in der Gruppe.

Weitere Infos

Oliver Hardy und Stan Laurel auf einer Art Dreirad

26. Januar 2019

FSJ-BFD Leben erleben

Freiwilligendienst - Leben erleben

Prävention - Risiken verhindern u.a. Begriffe

Prävention ist mehr als das Einholen von Führungszeugnissen