die nächsten Termine

Keine Einträge gefunden

Buntes Haus aus Puzzelteilen - das Logo des Mehrgenerationenhaus
Das Mehrgenerationenhaus - bunt - aus vielen Bausteinen zusammengesetzt-auf-dem-Flur-MGH-ekmonheim

Willkommen beim Mehrgenerationenhaus (MGH)

Das Mehrgenerationenhaus im EKi-Haus ist ein Begegnungsort und eine Anlaufstelle für Menschen jeden Alters und jeder Herkunft.

Hier finden Sie unterschiedliche Freizeit- und Bildungsangebote für alle Generationen. Außerdem bieten wir Ihnen Beratung und Unterstützung in unterschiedlichen Bereichen an.
Klicken Sie sich durch die Leiste auf der linken Seite und überzeugen Sie sich von unseren regelmäßigen Angeboten, unseren Beratungs- und Unterstützungsangeboten oder informieren Sie sich über besondere Aktionen des MGHs.

Freiwilliges Engagement der Bürger ist für das Mehrgenerationenhaus von zentraler Bedeutung. Es lebt durch die Unterstützung von Ehrenamtlichen, die sich bei der Umsetzung der Angebote einbringen und engagieren. Nur so ist das MGH in der Lage, sein buntes Angebot zu etablieren. Die bestehenden Angebote werden ständig weiter ausgebaut und neue Projekte werden organisiert.
Weitere Informationen zu einem Ehrenamt erhalten sie unter diesem Link.

Wer Lust hat, sich und seine Ideen für das MGH mit einzubringen oder bestehende Angebote unterstützen möchte, wendet sich bitte an die Koordinatorin, Katrin Vinnicombe.


Bundesprogramm Mehrgenerationenhäuser

In Deutschland gibt es derzeit rund 550 Mehrgenerationenhäuser in unterschiedlicher Trägerschaft. Ihren Ursprung finden sie im Aktionsprogramm Mehrgenerationenhäuser I der Bundesregierung aus dem Jahr 2006 (2012 bis 2016: Aktionsprogramm Mehrgenerationenhäuser II).

Seit 2017 läuft das Bundesprogramm Mehrgenerationenhäuser.

Zentrales Merkmal für ein Mehrgenerationenhaus ist ein generationenübergreifendes Miteinander. Hier begegnet sich Jung und Alt. Menschen unterschiedlichen Alters und verschiedener Herkunft helfen einander und lernen voneinander. Jeder kann sein Können und seine Erfahrungen einbringen und sich engagieren.

Die Schwerpunktthemen des Bundesprogrammes sind 'Gestaltung des demografischen Wandels' und fakultativ 'Integration von Menschen mit Flucht und Migrationsgeschichte' .

Diese und weitere Informationen zu dem Bundesprogramm Mehrgenerationenhäuser finden sie auf www.mehrgenerationenhaeuser.de



gefördert vom Bundeministerium Logo

Weitere Infos